Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ZQS/Schlüsselkompetenzen/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: ZQS/Schlüsselkompetenzen/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

48 Hour Challenge – Wer hat die beste Lösung?

48 hour challenge (Titelbild © Nexans Germany)

Praxiserfahrung im Unternehmen sammeln – kompakt in nur zwei Tagen:
Bei der 48 hour challenge können Teams aus Studierenden aller Fachrichtungen der Leibniz Universität Hannover kreative Lösungen für ein Projekt des internationalen Technologie-Konzerns Nexans finden – direkt vor Ort im Unternehmen in Hannover.

Ob Sie schon Vorkenntnisse aus dem Studium mitbringen oder sich einfach nur für Marketing und ein spannendes Praxisprojekt bei einem großen Unternehmen interessieren – hier sind Sie richtig!

Wer hat die beste Lösung?

Ziele erarbeiten, gründlich analysieren und kreative Lösungen entwickeln, das ist in dieser Projektarbeit im Unternehmen gefragt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in Projektteams von 4 – 6 Personen an einer Marketingstrategie für Nexans in Hannover. Zwei Tage Zeit, um Praxiserfahrungen zu sammeln, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, spannende Leute kennen zu lernen und Spaß an einer gemeinsamen Aufgabe zu haben.

Die Projektaufgabe und das Unternehmen

Nexans gehört zu den führenden Anbietern von Kabeln und bietet Lösungen für alle Anwendungsgebiete. Ob Office, Energieversorgung, Gebäudetechnik, Transport, Automotive oder Industrie – Nexans-Kabel und Leitungen sorgen für die sichere Übertragung von Energie oder Daten. Die Palette reicht vom Kupferdraht bis zur Hybridleitung, vom filigranen Sensorkabel bis zur Hochspannungsleitung. Die auf dem gesamten Erdball agierende Nexans-Gruppe ist mit 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten.

Die Aufgabe

Nexans unterhält vor allem B2B (business-to-business) Geschäftsbeziehungen und ist bei diesen meist großen Unternehmen als eine führende Marke etabliert. Vielen Menschen in Hannover ist die Marke Nexans dennoch völlig unbekannt. Nexans möchte das ändern und sich am Standort Hannover als Marke positionieren. Was bedeutet das? Welche Strategien sind hierfür erfolgversprechend? Das soll die 48 hour challenge zeigen. Mehrere Teams treten an, um verschiedene Lösungen zu entwickeln. Welche ist die beste?

Zwei Tage Praxiserfahrung kompakt – der Ablauf

Tag 1

Do 07.12.2017
09.00 bis 16.00 Uhr

  • Begrüßung und Werksbesichtigung
  • Vortrag Projektmanagement und Employer Branding
  • Start der Projektbearbeitung in den Teams

 

Tag 2

Fr 08.12.2017
09.00 bis 16.30 Uhr

  • Fortsetzung der Projektbearbeitung
  • Präsentation der Projektergebnisse
  • Feedback von NEXANS und Auszeichnung der besten Ideen
  • Teilnahmebescheinigungen
  • Get-together und Ausklang

Anmeldung & Teilnahme

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Sie suchen nach weiteren Möglichkeiten, Projekt- und Praxiserfahrungen zu sammeln? Eine Übersicht unserer Angebote dazu finden Sie hier:

Wer hat die beste Lösung?

Ziele erarbeiten, gründlich analysieren und kreative Lösungen entwickeln, das ist in dieser Projektarbeit im Unternehmen gefragt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in Projektteams von 4 – 6 Personen an einer Marketingstrategie für Nexans in Hannover. Zwei Tage Zeit, um Praxiserfahrungen zu sammeln, mit einem Unternehmen in Kontakt zu treten, spannende Leute kennen zu lernen und Spaß an einer gemeinsamen Aufgabe zu haben.

Die Projektaufgabe und das Unternehmen

Nexans gehört zu den führenden Anbietern von Kabeln und bietet Lösungen für alle Anwendungsgebiete. Ob Office, Energieversorgung, Gebäudetechnik, Transport, Automotive oder Industrie – Nexans-Kabel und Leitungen sorgen für die sichere Übertragung von Energie oder Daten. Die Palette reicht vom Kupferdraht bis zur Hybridleitung, vom filigranen Sensorkabel bis zur Hochspannungsleitung. Die auf dem gesamten Erdball agierende Nexans-Gruppe ist mit 26.000 Mitarbeitern in 40 Ländern vertreten.

Die Aufgabe

Nexans unterhält vor allem B2B (business-to-business) Geschäftsbeziehungen und ist bei diesen meist großen Unternehmen als eine führende Marke etabliert. Vielen Menschen in Hannover ist die Marke Nexans dennoch völlig unbekannt. Nexans möchte das ändern und sich am Standort Hannover als Marke positionieren. Was bedeutet das? Welche Strategien sind hierfür erfolgversprechend? Das soll die 48 hour challenge zeigen. Mehrere Teams treten an, um verschiedene Lösungen zu entwickeln. Welche ist die beste?

Zwei Tage Praxiserfahrung kompakt – der Ablauf

Tag 1

Do 07.12.2017
09.00 bis 16.00 Uhr

  • Begrüßung und Werksbesichtigung
  • Vortrag Projektmanagement und Employer Branding
  • Start der Projektbearbeitung in den Teams

 

Tag 2

Fr 08.12.2017
09.00 bis 16.30 Uhr

  • Fortsetzung der Projektbearbeitung
  • Präsentation der Projektergebnisse
  • Feedback von NEXANS und Auszeichnung der besten Ideen
  • Teilnahmebescheinigungen
  • Get-together und Ausklang

Anmeldung & Teilnahme

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

Sie suchen nach weiteren Möglichkeiten, Projekt- und Praxiserfahrungen zu sammeln? Eine Übersicht unserer Angebote dazu finden Sie hier:



Ansprechperson 48 Hour Challenge

Peter Eichhorn, Dipl.-Sozialwiss.

Tel. +49 511.762 - 19478
E-Mail eichhornzqs.uni-hannover.de